LIPSTICK STORY | MEINE 5 LIPPENSTIFT-FARBEN FÜR DEN WINTER

Nachdem ich euch zu Beginn des Jahres meine Sommer-Lippenstifte gezeigt habe, wird es jetzt Zeit höchste Zeit für die Winter-Farben: Let’s do red!

The Power-Lips!

Rote Lippen sind für mich der Inbegriff von selbstbewusstem Auftreten. Vor allem bei winterlichem Grau-in-Grau trage ich mit größter Freude knallig-rote Lippen zu schlichten Outfits. Das restliche Make Up belasse ich dabei gern schlicht – all eyes on my Lips. Lediglich etwas Concealer, Bronzer und Wimperntusche werden dazu aufgetragen. Wobei viele auch die Wimperntusche weglassen, was ich ebenfalls super-schön finde. Meine Augen wirken dann im Gegensatz zu meinen Lippen aber leider extrem winzig, daher tusche ich die Wimpern ganz natürlich, lediglich um den Blick zu “öffnen”. An zu blassen Tagen kommt noch etwas rosiges Rouge dazu, ganz natürlich auf die Apfelbäckchen, damit es jung und frisch aussieht.

Ich bin großer Verfechter der Chanel Rouge Allure Lippenstifte. Die smoothe Textur lässt sich easy auftragen und vor allem die matten Velvet-Varianten haben mich gepackt. Und da ich so ein Gewöhnungstier bin, zeige ich euch heute 5 meiner liebsten Chanel Töne.

Weiterlesen “LIPSTICK STORY | MEINE 5 LIPPENSTIFT-FARBEN FÜR DEN WINTER”

MOOD | ÜBER REGENERATION, GESUNDEN EGOISMUS UND DEN NERD IN MIR

How to make the best out of you oder jeder ist seines Glückes Schmied. Darüber haben wir uns Gedanken gemacht und zeigen euch, wie wir unser Gleichgewicht finden.

Ich kann es nicht mehr lesen. Der Begriff Resilienz taucht aktuell in zahlreichen Zusammenhängen und Medien auf. Aber was heisst denn eigentlich dieser höchst abstrakte und befremdliche Begriff und woher kommt eigentlich dieser Hype?

Vor geraumer Zeit stolperte ich über eine  Metapher, die diese mentale Fähigkeit “Resilienz” gut beschreiben solle.  Stell dir einen Schwamm vor, der widerstandsfähig jedem Druck oder Flüssigkeit standhält und letztendlich in seine Ursprungsform zurückkehren kann. Das ist Resilienz. Ach, so einfach ist das? Ganz ehrlich, klingt etwas esoterisch. Aber im Grunde kommt es dem ganz gut nach, was resiliente Menschen unbewusst genau richtig machen. Und zwar geht es um das Vermögen, sich selbst zu regenerieren, widerstandsfähig zu sein und Krisen als Chance zu sehen. Und nein, das ist kein Zitat des jugendlichen Lindners aus dem Jahrzehnt des schlechten Geschmacks.  Nein, auch keine Headline der Kirchenzeitung, sondern eine bewiesene Fähigkeit, die erlernt werden kann.

GENUG DER THEORIE – WAS HEISST DAS FÜR MICH?

Weiterlesen “MOOD | ÜBER REGENERATION, GESUNDEN EGOISMUS UND DEN NERD IN MIR”

INTERIOR UPDATE | GEMÜTLICH DURCH DEN WINTER

Als ich letzten Sommer in meine Wohnung in die Kölner Südstadt zog, ging es los mit dem Interior-Shopping. Tschö Expedit und Co, dachte ich mir. Es sollte nichts mehr an die olle Studentenbude erinnern. Her mit den individuellen Einrichtungsstücken. Das Stöbern durch die Interior-Shops konnte munter starten und gestaltete sich schnell langwieriger als geplant. Was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste:

Meine eigenen vier Wände sind eine Dauer-Baustelle und das ist auch gut so!

Ich hatte schon viele Momente, an denen ich dachte, jetzt ist meine Wohnung “fertig”. Pustekuchen! Lange Wartezeiten war ich bis Dato nicht gewohnt. Deko-Teile, die ich im Sommer verschwinden lies, wurden jetzt wieder rausgekramt und alles nochmal von vorn aufgerollt. Für den Moment fühlen sich meine vier Wände aber herrlich gemütlich und winterfertig an.

Weiterlesen “INTERIOR UPDATE | GEMÜTLICH DURCH DEN WINTER”